König Immobilien
Bad Oeynhausen Bünde Bad Holzhausen

16 Jahre jung ist dieses moderne Einfamilienhaus in einer gepflegten, ruhigen Umgebung...

16 Jahre jung ist dieses moderne Einfamilienhaus in einer gepflegten, ruhigen Umgebung. Ca. 130 m² Wohnfläche. Großzügiger Wohnbereich mit Ausgang zur Süd-West-Terrasse und dem Garten, Küche mit Ausgang zur Terrasse, Diele, Gäste-WC und Hauswirtschaftsraum mit Ausgang zum Carport im Erdgeschoss. 4 Schlafzimmer und ein großes Bad mit Dusche und Badewanne im Obergeschoss. Studio mit schöner Fernsicht im Dachgeschoss. Extra hohe Isolierglasfenster. Gas-Zentralheizung aus dem Jahr 2005. Fußbodenheizung im Badezimmer. Verbrauchsausweis 113 kWh Klasse D vom 14.04.2021. Carport mit Geräteabteil. 3 Stellplätze für PKW und Wohnwagen. Das ca. 603 m² große, gepflegte Grundstück liegt an einer ruhigen Anliegerstraße in bester Gesellschaft. Kindergarten, Grundschule und alle Einkaufsmöglichkeiten sind im Zentrum von Stift Quernheim vorhanden und fußläufig erreichbar. Keine zusätzliche Provision!

Grunddaten
Angebotstyp:Zu Verkaufen
Grundstücksgröße:603
Badezimmer:1
Typ:Einfamilienhaus
Energieausweis:Verbrauchsausweis
Endenergiekennwert (kwh):113
Ausweis vom:14.04.2021
Baujahr Gebäude:2005
Wohnfläche:130
Schlafzimmer:5
Terrasse:1
Energieeffizienzklasse:D
Warmwasser enthalten:nein
Energieträger:Gas
Zusätzliche Ausstattung
Carport
Garten
Garten
Obstbaum
Stellplatz
Terrasse
Kaufpreis: 329.000 €

Lageinformation

Der Name "Quernheim" weist Querneheim als zum Frauenstift Quernheim gehörend aus, das seit 1147 belegt ist. Die adlige Familie von Quernheim, die einst Rittergüter in der Umgebung besaß (Gut Niederbehme, Gut Oberbehme und Schloss Ulenburg), trägt den Ortsnamen im Familiennamen. Quernheim (damals noch Quernem) wurde um 1150 in der Heberolle des Stift Herford erstmals schriftlich erwähnt. Zunächst gehörte es zum Hochstift Minden, nach dessen Säkularisation zum Fürstentum Minden. Nach dem Westfälischen Frieden 1648 fiel das Gebiet an Brandenburg-Preußen und wurde in der Reformation lutherisch, was es bis heute geblieben ist. Von 1807 bis 1810 gehörte Quernheim zum napoleonischen Königreich Westphalen, ab 1811 zu Frankreich. 1813 (offiziell 1815) fiel es wieder an Preußen. Bis zur kommunalen Gebietsreform am 1. Januar 1969, als es mit weiteren ehemals selbständigen Ortsteilen zur neuen Gemeinde Kirchlengern zusammengeschlossen wurde, war Quernheim eine eigene Gemeinde, zunächst im Amtsbezirk Gohfeld-Mennighüffen, dann im Amt Kirchlengern.


Lageplan

Grundrisse

unverbindliche Darstellung

Energieausweis

Verbrauchsausweis

Ausstelldatum:14.04.2021
Wesentl. Energieträger:Gas
Endenergiekennwert (kwh):113
Energieeffizienzklasse:D
A+
A
B
C
D
113 kWh/(m²a)
Energieeffizienzklasse D
E
F
G
H
0
25
50
75
100
125
150
175
200
225
>250

Objektanfrage

Mehr Daten zur Wunschimmobilie

Stefanie König
Immobilienberaterin und
Immobilienkauffrau

Mobil 0160 81 65 573
E-Mail senden
WhatsApp schreiben

* Pflichtfeld